Archiv der Kategorie: Sommer 2013 Methoden der Kunst

Art Safari: Ben Lewis

In diesem Projekt zeigt Ben Lewis, preisgekrönter Regisseur und Autor, internationale zeitgenössische Künstler und ihr Kunst. Ergebnis sind filmische Dokumente, die sowohl analytische Abenteuer als auch abenteuerliche Analysen sind. Unter anderen stellt er Maurizio Cattelan, Takashi Murakami, Matthew Barney, Sophie Calle und Wim Delvoye vor.

Näheres über das Projekt…

http://www.youtube.com/watch?v=_PiJx_Y2W4s

DO IT

Im Rahmen dieses Projekts von museum in progress wurden im Zeitraum von Dezember 1995 bis März 1996 in der damaligen Kultursendung „10 1/2“ des Österreichischen Rundfunks (ORF) wöchentlich 1- bis 3-minütige, von internationalen KünstlerInnen gestaltete Video-Clips gezeigt: Die vom Kurator Hans-Ulrich Obrist ausgewählten KünstlerInnen geben „Handlungsanweisungen“, deren Bedeutung durch die verschiedenen Interpretationen und Ausführungen vielschichtig wird.

Näheres über das Projekt…

Und ein Text von Karl-Josef Pazzini angeregt durch den Beitrag zu DO IT von Laurence Weiner: Lehrer Bilden. Beispiel: Laurence Weiner

Methoden der Kunst

Prof. Dr. Torsten Meyer
Mitwirkend: Sandra Korintenberg, Antje Breitkopf, Paul Barsch, Konstanze Schütze, Adam Polczyk

Sommersemester 2013
64028 Projektseminar: Methoden der Kunst

Sem. 2 SWS, 25 T
Mi. 16:00-17:30, wöch. , R 244

Tutorium: Raphael Di Canio

Inhalt
Im Rahmen des Seminars soll eine Reihe von Lehrfilmen zur „Einführung in Methoden der Kunst und Mediengestaltung“ erstellt werden, in denen international renommierte Künstler in Interviewsituationen über (ihre individuellen) Methoden der Kunst sprechen und zeigen, wie „Kunst gemacht“ wird. Die Filme sollen ab Wintersemester 2013/14 in der Lehre an der Universität zu Köln im Studiengang INTERMEDIA eingesetzt und von Veranstaltungen mit studentischen Tutoren begleitet werden.
Die Teilnehmer dieses Seminars können sich bei Interesse um entsprechende Tutor-Jobs bewerben.
Für den Erwerb von 3 Creditpoints bzw eines Teilnahmenachweises für die Examensstudiengänge (nach Studienordnung von 2007) ist aktive und forschende Mitarbeit am Seminar erforderlich.
Es wird engagierte Mitarbeit im Projekt, ggf. auch über die regelmäßigen Veranstaltungstermine hinaus erwartet (zB für Filmaufnahmen).

Materialien zum Seminar: Methoden der Kunst