Schlagwort-Archive: Kultur

Pädagogik der Anerkennung

Als Einstieg in das Seminar hielt Sabrina Pützer einen Vortrag über die Entwicklung und aktuelle Lage Inter- und Transkultureller Kunstpädagogik in Deutschland. Im Anhang der Text „Pädagogik der Anerkennung“ von Paul Mecheril zum aktuellen Diskurs und transkultureller Kunstpädagogik.
Fragen und Stichworte zum Text:
Welches Wissen brauchen Pädagogen um in einer heterogenen Gemeinschaft zu unterrichten?
Was meint er mit Migrationsgesellschaft?
Mehrheitsgesellschaft
„Wir und die Anderen“
Othering
Handlungsfähige Subjekte

Gastvortrag: Franz Billmayer – Shopping – ein Angebot zur Entlastung für die Kunstpädagogik

Im Rahmen der Reihe .mbr monthly laden wir herzlich ein zum Gastvortrag:

Prof. Franz Billmayer (Mozarteum Salzburg)
Shopping – ein Angebot zur Entlastung für die Kunstpädagogik
13.6.2012, 16:00, R 244

Konsumprodukte dienen der Kommunikation und der Konstruktion von Identitäten. Mit ihnen managen wir das Wahrnehmungsangebot für unsere Körper, um entsprechende Erlebnisse zu haben. Auswahl und Beschaffung bilden und fordern unsere ästhetischen Fähigkeiten. In der modernen Konsumkultur realisieren sich die Ziele und Utopien der Kunsterziehung. Wie das geht und was daraus folgt, ist Gegenstand des Vortrags.

Franz Billmayer (1954) hat nach einem abgebrochenen Studium der Germanistik, Geschichte und Sozialkunde Bildhauerei und Kunstpädagogik an der Kunstakademie in München studiert. Eine Vergangenheit als Künstler und Kunsterzieher am Gymnasium. Professor für Bildnerische Erziehung an der Universität Mozarteum in Salzburg. Betreibt www.bilderlernen.at.

Ausblick

Weitere Vorträge im Rahmen der Reihe .mbr monthly im Sommersemester 2012:

  • 22.5. 2012, 16:00 Jan Holtmann (Hamburg)
  • 13.6.2012, 16:00 Franz Billmayer (Salzburg)
  • 27.6.2012, 16:00 Marie-Luise Lange (Dresden)
  • 2.7.2012, 16:00 Torsten Meyer (Köln, Antrittsvorlesung)