Schlagwort-Archiv: Film

home/migration: AUßERHÄUSLICHE EMPFEHLUNG

Filmreihe Kino & Migration #2: for the right to have rights

Eröffnung am 1.12.2016, 20 Uhr, Filmclub 813 | Workshop mit dem äthiopisch-italienischen Filmemacher Dagmawi Yimer

bild_migrationVom 1. bis zum 11. Dezember 2016 veranstaltet der Filmclub 813 eine Reihe zum Thema Flucht & Migration, die die aktuellen Migrationsbewegungen in den Blick nimmt und darüber hinaus Klassiker der 1960er Jahre zeigt.

Eröffnet wird die Reihe am Donnerstag, den 1. Dezember 2016 um 20 Uhr, mit dem preisgekrönten Dokumentarfilm „Io sto con la sposa“ (Auf der Seite der Braut; Regie: Gabriele Del Grande u.a., 2014), der aus einer aktivistischen Praxis heraus entsteht und eine als Hochzeit getarnte „illegale“ Reise syrischer und palästinensischer Flüchtlinge erzählt.

Weiterlesen

Methoden der Kunst

Prof. Dr. Torsten Meyer
Mitwirkend: Sandra Korintenberg, Antje Breitkopf, Paul Barsch, Konstanze Schütze, Adam Polczyk

Sommersemester 2013
64028 Projektseminar: Methoden der Kunst

Sem. 2 SWS, 25 T
Mi. 16:00-17:30, wöch. , R 244

Tutorium: Raphael Di Canio

Inhalt
Im Rahmen des Seminars soll eine Reihe von Lehrfilmen zur „Einführung in Methoden der Kunst und Mediengestaltung“ erstellt werden, in denen international renommierte Künstler in Interviewsituationen über (ihre individuellen) Methoden der Kunst sprechen und zeigen, wie „Kunst gemacht“ wird. Die Filme sollen ab Wintersemester 2013/14 in der Lehre an der Universität zu Köln im Studiengang INTERMEDIA eingesetzt und von Veranstaltungen mit studentischen Tutoren begleitet werden.
Die Teilnehmer dieses Seminars können sich bei Interesse um entsprechende Tutor-Jobs bewerben.
Für den Erwerb von 3 Creditpoints bzw eines Teilnahmenachweises für die Examensstudiengänge (nach Studienordnung von 2007) ist aktive und forschende Mitarbeit am Seminar erforderlich.
Es wird engagierte Mitarbeit im Projekt, ggf. auch über die regelmäßigen Veranstaltungstermine hinaus erwartet (zB für Filmaufnahmen).

Materialien zum Seminar: Methoden der Kunst

VENUS & APOLL, KATALOGPRÄSENTATION UND FILMSCREENING

VENUS & APOLL, KATALOGPRÄSENTATION UND FILMSCREENING

Am Freitag, den 25.05.2012, um 19.00 Uhr präsentiert die JULIA STOSCHEK FOUNDATION e.V. den Katalog NUMBER FIVE: CITIES OF GOLD AND MIRRORS und zeigt begleitend Ben Rivers Film SLOW ACTION, 2010 (16-mm-Film, transferiert auf Blu-Ray, 45 Min., Farbe, s/w, Ton).

Die umfassende Publikation dokumentiert die noch bis zum 30.6.2012 laufende Ausstellung NUMBER FIVE: CITIES OF GOLD AND MIRRORS.

FREITAG, 25.05.2012

Beginn: 19 Uhr“Katalogpräsentation NUMBER FIVE: CITIES OF GOLD AND MIRRORS & Filmscreening: Ben Rivers, SLOW ACTION, 2010″

EINTRITT FREI!

VENUS & APOLL
Worringer Platz 8
40210 Düsseldorf