Digitale Krankheiten. Ein Unterrichtsentwurf von Rebekka Hönnerscheid, Anna-Greta Struckhoff und Jacqueline Kropf

Im Rahmen des Seminars »Post Internet Arts Education«, geleitet von Prof. Dr. Torsten Meyer und Kristin Klein, entwickeln Studierende praktische Übungen zum Themenkomplex der Post Internet Art ausgehend von medienkulturellen Alltagserfahrungen und -handlungen oder Vermittlungssituationen zu einer künstlerischen Arbeit.

Die Teilnehmerinnen Rebekka Hönnerscheid, Anna-Greta Struckhoff und Jacqueline Kropf entwickelten einen Unterrichtsentwurf, in dem digitale Defekte zum Ausgangspunkt und Thema künstlerischer Arbeiten werden.

Link zum Unterrichtsentwurf: PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.