Do it yourself – Biennale Venezia

Berichte und künstlerische Reaktionen zur Biennale Venedig 2013
(Seminar „Do it yourself – Biennale Venezia “, Johannes M. Hedinger – SS 2013)

Bereits zum 2. Mal (siehe auch DIY Documenta 2012) wurde ein Praxisseminar innerhalb einer internationalen Gruppenausstellung angeboten. Es ist der experimentelle und lustvolle Versuch, sich einer Ausstellung nicht nur durch Betrachtung, sondern auch mittels eigener künstlerischer Praxis zu nähern. Im Rahmen der 3-tägigen Exkursion an die Biennale schufen die Studierenden vor Originalarbeiten eigene Interpretationen und Fortschreibungen (in Form von Einzel- und Gruppenarbeiten, Diskussionen) und führten einen Dialog mit und durch die Kunst. Auf diese Weise wurden die Betrachtung und Analyse Teil der künstlerischen Reaktion (alle Formen und Medien waren zulässig ) – und die künstlerische Produktion zur Methode und Steigbügel für eine Diskussion und Reflexion über zeitgenössische Kunst.
Teilweise wurde der Betrachtungs- und Interventionsfokus zusätzlich auch auf den (Ausstellung-)Kontext gelenkt oder es wurden mehrere Arbeiten und Ausstellungsituationen in Dialog gebracht.
zeitbedingt vielen die künstlerische Reaktion und Produktion vor Ort tendenziell skizzenhaft aus, zurück in Köln wurde sie ausgearbeitet und mit einer Dokumtation und reflektierender Bericht abgeschlossen.

In der Folge finden sie eine Auswahl von studentischen Projekten:

DIY Biennale Venezia – Part 1
DIY Biennale Venezia – Part 2
DIY Biennale Venezia – Part 3
DIY Biennale Venezia – Part 4

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *